Double Degree

Die Mercator School of Management bietet ihren Studierenden eine Auswahl von Doppelabschlussprogrammen an europäischen und amerikanischen Partneruniversitäten. In diesen Programmen kann innerhalb eines einjährigen Auslandsaufenthaltes ein zweiter Abschluss im jeweiligen Studienprogramm erlangt werden.

Im Bachelorstudium stehen folgende Partneruniversitäten zur Verfügung:

- University of the Sunshine Coast, Queensland (USC)
- Yschools (Frankreich, ehem. ESC Troyes)
- Colorado State University in Pueblo, Colorado (CSU-P)

Im Masterstudium stehen folgende Partneruniversitäten zur Verfügung:

- University of the Sunshine Coast, Queensland (USC)
- Warsaw School of Economics, Warschau (SGH)
- Colorado State University in Pueblo, Colorado (CSU-P)
- Indiana University of Pennsylvania in Indiana, Pennsylvania (IUP)

 

Die Programmstruktur für Double Degrees in Troyes (Yschools), welche ausschließlich im BWL-Bachelorstudiengang absolviert werden können, wird hier dargestellt. Insgesamt werden Bachelorstudierenden an der MSM 31 ECTS Credits zuzüglich zwei individuell abgestimmte Vertiefungsmodule angerechnet.

Die Programmstruktur für Double Degrees in den BWL-Masterstudiengängen kann hier eingesehen werden. Insgesamt werden Masterstudierenden an der MSM 40 ECTS Credits angerechnet. Dies gilt für die CSU-P und IUP. Die Warsaw School of Economics sowie die University of the Sunshine Coast sind hiervon nicht betroffen.

Für ein Double Degree Programm an der University of the Sunshine Coast werden Masterstudierenden an der MSM 30 ECTS Credits angerechnet. 40 ECTS Credits werden Bachelorstudierenden angerechnet. Die Studiendauer im Rahmen des Double Degree Programms beträgt ein Semester für Master- und zwei Semester für Bachelorstudierende. Die spezielle Programmstruktur für Double Degrees an der University of the Sunshine Coast kann hier eingesehen werden.

 

Eine exakte Aussage über die Gesamtkosten für ein einjähriges Auslandsstudium ist nur schwer zu treffen. Studiengebührenreduzierung bis Befreiung ist möglich sowie die individuelle Einstellung zu On-Campus Housing, Einzelzimmerbelegung oder Vollverpflegung (Meal Plan) zu berücksichtigen. Insgesamt sind mit Kosten im fünfstelligen Bereich zu rechnen.